Niederländischer Springreiter Bart Bles wegen Dopings gesperrt

Bildschirmfoto 2022-06-20 um 15.17.55

Bart Bles beim CHIO Aachen 2021 (© www.toffi-images.de)

Der niederländische Springreiter Bart Bles wurde im Rahmen der Niederländischen Meisterschaften positiv auf eine verbotene Substanz getestet, muss seine Silbermedaille abgeben und kann vorerst nicht reiten.

Der Niederländische Pferdesportverband KNHS vermeldet auf seiner Website, dass Springreiter Bart Bles bei den Nationalen Meisterschaften im April positiv getestet wurde auf „ein Mittel, das auf der Liste der illegalen Substanzen steht“.

Bart Bles sei direkt gesperrt worden. Seine Silbermedaille wurde aberkannt – sie ging an Sanne Thijssen und Jur Vrieling rückt auf den Bronzerang vor.

Bles wird zitiert mit den Worten: „Ich habe mich an einem Abend hinreißen lassen. Unglaublich dumm, und ich bereue es sehr. Ich habe damit das ganze Team im Stich gelassen, das hätte nie passieren dürfen.“

Wie lange Bart Bles gesperrt bleibt, steht noch nicht fest. Doch beim CHIO Aachen wird er nicht dabei sein. An seiner Stelle reitet Jack Ansems.