Rolf Berndt mit Graf-Landsberg-Medaille in Gold ausgezeichnet

Rolf_Berndt

Rolf Berndt wurde mit der Graf-Landsberg-Medaille in Gold geehrt. (© G. Knisel-Eberhard/PSVBW)

Rund drei Jahrzehnte war Rolf Berndt Breitensportbeauftragter im Landesverband Baden-Württemberg und vertrat die Interessen des Ressorts Breitensport und Umwelt im Vorstand des Pferdesportverbandes Ba-Wü. Bei der Mitgliederversammlung erhielt Berndt für seine Verdienste nun die Graf-Landsberg-Medaille in Gold.

Außerdem wurde Rolf Berndt zum Ehrenmitglied des Landesverbandes ernannt. Er steht kurz vor seinem 80. Geburtstag und stellte sich im Rahmen des Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wiederwahl. Überreicht wurden Berndt die Ehrungen von LV-Präsident und Präsidiumsmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), Gerhard Ziegler.

Rolf Berndt vertrat in seiner langjährigen Tätigkeit als Breitensportbeauftragter dank seiner guten Vernetzung die Interessen des Pferdesports in vielen verschiedenen Arbeitskreisen und Fachgruppen. Themen waren dort beispielsweise der Umgang mit der Rückkehr des Wolfs oder die Regelung für Reitwege. Maßgeblich war Rolf Berndt für Kooperationen des LV mit dem Landesbauernverband und dem Landesjagdverband verantwortlich.

Für den Landesverband engagierte sich der ehemalige Bundeswehrsoldat insbesondere in den Bereichen Akquise und Beratung von Pferdebetrieben als Sondermitglieder in den 90er Jahren. Seit dem Jahr 1999 ist der gebürtige Westfale darüber hinaus als Vereinsberatur für die Vereine in Württemberg und Nordbaden kundiger Ansprechpartner. Über Satzungsänderungen, vereinsrechtliche Frage oder Versicherungen beriet Berndt fast 2.300 Interessierte.

Im Pferdesportverband Baden-Württemberg setzte sich Rolf Berndt vor allem auch gegen eine Einführung der Pferdesteuer ein. Ihm lag die Information und Aufklärung über das Thema immer sehr am Herzen, sobald es in irgendeiner Gemeinde aufkam. Schließlich gibt Rolf Berndt zudem bereits seit 30 Jahren das monatliche Ausbilder-, Vereins- und Betriebsinfoblatt „Übungsleiter aktuell“ heraus. Dort informiert er seine Leserschaft über aktuelle Themen, Fortbildungen und Seminare und wird das nun auch weiterhin tun, ebenso wie die Vereinsberatung. Geehrt worden war Rolf Berndt zudem schon mit dem Deutschen Reiterkreuz in Bronze und Silber.

Auch interessant