Knokke: Zweifacher Erfolg für die Stephex Stables

nieuws-190629P5870

Siegerehrung für Lorenzo de Luca und Halifax beim CSI5* Knokke 2019. (© CSI Knokke)

Es läuft für die Stephex Stables beim CSI5* Knokke, dessen Chef ja Stephex-Gründer Stephan Conter ist! Dafür sorgen die beiden Stallreiter Lorenzo de Luca und Daniel Deußer.

Nachdem Daniel Deußer und Calisto Blue sich ja schon gestern das höchstdotierte Springen des Tages schnappen konnten, mussten sie heute nur den Stallkollegen Lorenzo de Luca (ITA) und Halifax van het Kluizebos den Vortritt lassen.

15 Paare hatten die Siegerrunde des 1,50 Meter-Springens erreicht. Sechs blieben ein zweites Mal ohne Abwurf, aber keines war so schnell wie die beiden Stalljockeys des Hausherrn. Bei Lorenzo de Luca und Halifax stoppte die Uhr nach 41,77 Sekunden, der Sieg. Bei Daniel Deußer und seinem Chacco Blue-Sohn waren es 42,38 Sekunden, Rang zwei.

An dritter Stelle liegt Belgiens Niels Bruynseels auf Jenson van het Meulenhof (44,21). Die weiteren fehlerfreien Paare gegen die Uhr waren Frederic Vernaet auf Dieu Merci van T & L (45,0), Shane Sweetnam (IRL) auf Chaqui Z (45,34) und Gudrun Patteet (BEL) im Sattel von Clooney (45,59).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.