Trakehnerhengst Elfado lebt nicht mehr

Caroline Wilm und Elfado, Sieger Deutsches U25-Derby 2016

Caroline Wilm und Elfado, Sieger Deutsches U25-Derby 2016 in Hamburg Klein Flottbek. (© www.toffi-images.de)

Im Alter von nur 14 Jahren ist der Trakehner Hengst Elfado eingegangen. Der vor allem sportlich im Rampenlicht stehende Braune war ein direkter Sohn des Totilas-Großvaters Kostolany.

Caroline Wilm, die Elfado ihren größten sportlichen Erfolg, den Sieg im U25-Dressurderby 2016 verdankt, hat sich auf Facebook emotional von ihrem Sportpartner verabschiedet. Beim Longieren hatte sich der Hengst erschrocken, war plötzlich losgestürmt und hatte such dabei eine mehrfache Fraktur des Kronbeins am linken Hinterbein zugezogen. Sofort wurde das Bein eingegipst, aber diverse Kliniken, die konsultiert wurden, stimmten bei der Interpretation der Röntgenbilder überein: chancenlos! Auf ihrer Facebookseite schreibt Caroline Wilm:
„Worte könnten niemals schön genug sein, um meine Liebe zu dir zu beschreiben. In meinem Herzen hast du einen riesen Platz eingenommen, den du dort auch immer behalten wirst. Ich bin dir unendlich dankbar für die tolle Zeit und diese vielen unbeschreiblichen Momente. Diese Tragödie, dich so früh gehen lassen zu müssen, zerbricht mir das Herz. Dein Charakter, deine Art und diese Freundschaft zwischen uns wird mir unendlich doll fehlen. Das was wir hatten wird nie jemand ersetzen können. Wir müssen jetzt stark sein, du im Himmel und ich hier

R.I.P. – Elfado ❤️Worte könnten niemals schön genug sein um meine Liebe zu dir zu beschreiben. In meinem Herzen hast du…

Gepostet von Caroline Wilm am Donnerstag, 12. Juli 2018

Elfado – Erfolge von Anfang an

Der Trakehner Hengst Elfado wurde 2004 bei Axel Hörmann in Halle in Westfalen geboren. 2006 wurde er gekört und an das Gestüt Tasdorf verkauft. Als Jungpferd wurde er Champion seines Zuchtgebiets. Sein Vater Kostolany gilt als einer bedeutendsten Trakehner Hengste der vergangenen 30 Jahre. Er ist unter anderem Vater von Gribaldi und damit Großvater von unter anderem Totilas. Auch Easy Game, der Vater von Jesscia von Bredow-Werndls Shppting Star Dalera, ist ein Kostolany-Enkel. Elfado entstammte der Familie der Etikette, die bei der Familie von Lenski im ostpreußischen Kattenau gepflegt wurde.

Elfados Mutter zählt zu den wenigen Stuten in der Trakehner Population, die den Vollblüter Roncalli xx zum Vater hat. Im vergangenen Jahr wiesen zwölf Elfado-Kinder Erfolge im Sport auf. Er selbst war im Frühjahr noch in der Holstenhalle Neumünster und zu Pfingsten auf dem großen Turnier in Wedel in der großen Tour platziert. Obwohl züchterisch nie stark genutzt, konnte sich Elfado mehrfach auch über seine Nachkommen in Szene setzen. So stammte die  Trakehner Jahressiegerstute 2017, Krishna, eine der Auktionsspitzen des Trakehner Hengstmarkts, von ihm ab. Sie war aus einer Ivernel-Charly Chaplin Mutter auf dem Gestüt Tasdorf zur Welt gekommen. Auch in anderen Populationen war der Hengst züchterisch genutzt worden.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.