Schlagwort: For Romance

Hofauktion Hölscher: For Romance stellt Preisspitze

Hofauktion Hölscher: For Romance stellt Preisspitze

Das Ehepaar Hölscher hat die deutsche Pferdezucht in den letzten 40 Jahren maßgeblich geprägt. Auf den Stutenschauen, Körungen und Turnieren erzielten die Pferde „made by Hölscher“ oftmals Spitzenergebnisse. Mit der Hofauktion am 15. September ging nun eine Ära zu Ende.

Körung Westfalen: 700.000 Euro-Hengst, Sieger v. For Romance und Cornet Obolensky

Körung Westfalen: 700.000 Euro-Hengst, Sieger v. For Romance und Cornet Obolensky

70 Hoffnungsträger standen im Katalog der westfälischen Reitpferdekörung 2017. 67 traten an, einer wurde während der Veranstaltung zurückgezogen. 26 waren aus anderen Zuchtgebieten nach Münster gereist, davon zehn aus den Niederlanden, acht aus Oldenburg (OL und OS), vier aus Hannover sowie zwei aus Dänemark und je einer aus Holstein, Frankreich und Zangersheide. Von den 44 gezeigten Dressurhengsten erhielten 24 ein positives Körurteil. Von den 23 Springhengsten wurden 16 gekört.

Oldenburger Körung: Über allem schwebt Furioso

Oldenburger Körung: Über allem schwebt Furioso

Nicht das A und O, sondern das A und F war tonangebend bei der Oldenburger Körung der Dressurhengste. A wie Ampere und F wie Fürstenball, beide Hengste haben nun vier weitere gekörte Söhne – zurückgehen beide letztendlich auf den französischen Vollblüter Furioso xx, dem Oldenburg den großen Furioso II verdankt. Sandro Hit-Nachfahren gingen, zumindest im Vaterstamm, leer aus. 25 Hengste wurden gekört.

Oldenburg: Körsieger für eine halbe Million Euro versteigert

Oldenburg: Körsieger für eine halbe Million Euro versteigert

Im Zweifel für den Kandidaten – bei der Oldenburger Körung im Pferdeleistungszentrum Vechta erhielten 21 Junghengste die Zuchtzulassung. Für das Prämienlot, aus dem der Siegerhengst ausgesucht wird, kamen sieben oldenburgisch gebrannte Hengste in Frage. Das Rennen machte ein auffälliger Fuchs v. Benicio. Er war auch bei den Käufern der begehrteste.