Vollbruder zu Oldenburger Siegerhengst Don Deluxe zu Anna Kasprzak

pvh-160814-RIO-8632

Anna Kasprzak und Donnperignon bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. (© Pauline von Hardenberg)

2013 war der nun bei Andreas Helgstrand stationierte Don Deluxe umjubelter Siegerhengst der Oldenburger Körung. Ein Vollbruder von ihm hat nun ebenfalls ein neues Zuhause in Dänemark.

Es handelt sich um den achtjährigen Oldenburger Wallach Patrik v. De Niro aus der Egoistin v. Rosario-Feiner Stern-Harlekin. Züchter ist Josef Greten in Molbergen, der z.B. auch den unter Alexandra Bimschas und Kathleen Keller Grand Prix-erfolgreichen Dick Tracy gezogen hat.

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Anna Kasprzak, die am 10. Mai ihre Tochter Ella zur Welt gebracht hat: „Wir haben ihn gekauft als ich noch schwanger war. Darum bin ich ihn heute zum ersten Mal geritten. Glücklicherweise fühlt er sich genauso toll an wie er aussah!“

Facebook

Patrik v. De Niro, der Neue im Stall von Anna Kasprzak. (© Facebook)

Dänische Meisterschaften im Visier

Gegenüber Eurodressage erklärte Anna Kasprzak, sie peile bereits wieder die Dänischen Meisterschaften in Broholm an. Die finden parallel zu den DM in Balve am kommenden Wochenende statt, also nur vier Wochen nach der Geburt von Tochter Ella. Kasprzak will in Broholm den Westfalen Rock Star reiten. Sie sagte: „Es fühlt sich so gut an, wieder im Sattel zu sitzen! Ich bin noch nicht wieder superfit, aber Rocky ist gerade jetzt super. Wir werden es also einfach versuchen.“

Ein ganzer Schwung neuer Pferde

Anna Kasprzak hat in den letzten Monaten in einen ganzen Schwung neuer Pferde investiert. Ihr langjähriges Championatspferd Donnperignon gehörte ja bereits 2010 unter Christoph Koschel zum deutschen WM-Team, ehe er im Jahr darauf zu Kasprzak wechselte. Noch hat die 28-Jährige keinen gleichwertigen Ersatz gefunden für „Pepe“.

Der Rock Forever-Sohn Rock Star war zwar schon Grand Prix-siegreich, aber stets mit Noten von um 70 Prozent. Aber in Kasprzaks Stall stehen einige viel versprechende Nachwuchstalente. So beispielsweise der Schwede Quarton v. Quaterhall, mit dem sie die kleine Tour in Aachen dominierte. Oder auch die ehemalige Weltmeisterin der jungen Dressurpferde Vitoria’s Secret. Oder der Oldenburger Hengst For Emotion.

Auch interessant

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.