Sport am Wochenende: Final Countdown in Göteborg

pvh-190404-wtc-training-Dres-1235_-min

Benjamin Werndl und Daily Mirror beim Training vorm Weltcup-Finale 2019 in Göteborg. (© Pauline von Hardenberg)

Für die deutschen Springreiter bietet sich in Göteborg die letzte Chance, um Punkte für den Weltcup zu sammeln. Auch im Viereck wird es spannend, auch wenn Mitte März noch eine letzte Weltcup-Etappe für die Dressurreiter im niederländischen s’Hertogenbosch ausgetragen wird.

Internationales Weltcup-Spring- und Dressurturnier (CSI5*-W/CDI-W) in Göteborg/SWE

Die letzte Weltcup-Etappe für die Springreiter der Westeuropa-Liga steht an! Marcus Ehning als aktuell Dritter im Ranking und Daniel Deußer als Fünfter haben ihren Startplatz für das Finale zwar schon sicher, gehen aber trotzdem noch einmal auf Punktejagd. Während Deußer mit Bellisima Ter Wilgen Z, Calisto Blue und Jasmien v. Bisschop die Reise nach Schweden antritt, wird Marcus Ehning neben den Routiniers Cornado und Cristy seine Nachwuchspferde Cupfer und Priam de Roset satteln. Auch Michael Jung und Patrick Stühlmeyer sind im Parcours dabei. Für die Dressurreiter ist Göteborg ebenfalls eine Station im Weltcup. Die deutschen Farben vertreten Frederic Wandres und Duke of Britain sowie Benjamin Werndl und Daily Mirror. Letzterer liegt aktuell mit 65 Punkten hinter seiner Schwester Jessica von Bredow-Werndl (72) auf Platz zwei der Westeuropa-Liga, allerdings sind ihm Helen Langehanenberg (64) und Frederic Wandres (61) dicht auf den Fersen. Nur drei Deutsche dürfen zum Finale nach Las Vegas fahren – uns Isabell Werth ist als Titelverteidigerin bereits fest gesetzt.

Weitere Informationen unter www.gothenburghorseshow.com

 

Internationales Springturnier (CSI5*) in Wellington FL/USA
Jens Baackmann (Münster)

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Thermal/USA
Christian Heineking (Wesenberg); Mathis Schwentker (Kirchdorf)

Weitere Informationen unter deserthorsepark.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*/YH) in Vejer de la Frontera/ESP
CSI3*: Mark Bettinger (Deutschland); Kendra Claricia Brinkop (Deutschland); Johanna Frauenrath (Ostercappeln); Jens Hilbert (Darmstadt); Enno Klaphake (Mühlen-Steinfeld); Laura Klaphake (Mühlen-Steinfeld); Guido Klatte jun. (Lastrup); Sylvie Liebing (Straelen); Lisa-Marie Mailand (Trittau); Marcel Marschall (Altheim); Günter Schmaus (Bad Wurzach); Helmut Schönstetter (Unterneukirchen); Luna Marie Schweiger (Hamburg); Janina Thomsen (Bad Homburg); Jana Wargers (Ibbenbüren); Holger Wenz (Bad Laer)
CSIYH: Irmengard von Essen (Berne)

Weitere Informationen unter www.sunshinetour.net

 

Internationales Dressurturnier (CDIJ/1*) in Wellington/FL
CDIJ: Mathilda von Guttenberg (Hagen)
CDI1*: Kevin Kohmann (Pansdorf)

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com

 

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CSI2*/1* Gent/BEL vom 20. bis 22. Februar; www.flanders-horse-expo.be
CSI2*-W Krakow/POL vom 20. bis 23. Februar; www.cavaliada.pl
CSI2*/1*/YH Kronenberg/NED vom 20. bis 23. Februar; www.peelbergen.eu
CSI1*/L1*/Am-A/YH Nice/FRA vom 20. bis 23. Februar; www.nicecheval.com
CSI2*/1*YH Oliva/ESP vom 18. bis 23. Februar; www.metoliva.com
CSI 1*/2*/YH Valencia/ESP vom 20. bis 23. Februar; www.cesvalenciatour.com
CSIL2* Abu Dhabi/UAE vom 20. bis 22. Februar; E-Mail: m.alarfi@fbma.ae

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.