Sönke Rothenberger investiert in seine reiterliche Zukunft

Bildschirmfoto 2020-04-19 um 19.57.54

Was für ein Knuffi, den Sönke Rothenberger sich da gesichert hat! (© www.toffi-images.de)

Zugegeben, es dauert noch etwas, bis Sönke Rothenberger seinen vierbeinigen Neuzugang der Öffentlichkeit präsentieren kann, aber man muss sich Talente sichern, wenn man sie entdeckt!

Wie Züchterfamilie Fetzer auf Instagram berichtet, hat Mannschaftsolympiasieger Sönke Rothenberger in ihr Hengstfohlen v. Bon Courage investiert. Die Familie Fetzer hat schon häufig ihr glückliches Händchen in der Zucht bewiesen. So entstammen beispielsweise der heute S-erfolgreiche einstige Oldenburger Siegerhengst Follow Me und sein Sohn, Hauütprämiensieger Follow Him’s Schönweide, ihrem Stall.

Der kleine Fuchs, der nun ein neues Zuhause auf Rothenbergers Gut Erlenhof gefunden hat, hat schon rein abstammungsmäßig eine Verbindung zu der Dressur-Familie aus Hessen. Seine Mutter, die Hauptprämienstute Olympia 4.0 v. Sezuan-Dimaggio-Landadel, entspringt nämlich demselben Mutterstamm wie Sanneke Rothenbergers langjähriges Erfolgspferd Deveraux, mit dem sie dreimal Gold bei den ersten U25-Europameisterschaften in Hagen gewann.

Der Vater, Bon Courage v. Bon Coeur-Vivaldi, war Prämienhengst seiner Körung in Verden und gewann dreijährig Silber beim Reitpferdebundeschampionat.

www.instagram.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.