Burghley: Tierisches Vergnügen im Gelände, Michael Jung und Sam gut angekommen

Video Course Walk Burghley 2017

Im Video bewältigt ein Hunderudel die gesamte Geländestrecke der Burghley CCI4* - Ansehen ist Pflicht. (© www.burghley-horse.co.uk)

An diesem Wochenende guckt die Vielseitigkeits-Community nach Burghley – kann Michael Jung mit Sam seinen Sieg von 2015 wiederholen? Den Kurs kann man schon einmal in einem wunderbaren Video sehen, aus Vierbeinersicht – Labrador, Schäferhund und Co beim Course Walk rund um Burghley House. Köstlich!

Michael Jung und Sam sind gut angekommen, berichtet der Olympiasieger auf seiner Facebook-Seite. Der Stan the Man xx-Sohn hat gestern einen ausführlichen Ausritt hinter sich gebracht, durfte dann ausgiebig auf dem extra für ihn abgesteckten Paddock grasen und abends war dann noch eine Dressureinheit angesagt. Viele Vielseitigkeitsreiter sagen, Burghley sei das schönste Turnier der Welt.

www.facebook.com/Michael-Jung

„King“ Sam beim Ausritt vor Burghley House. Horse Trials 2017 (© www.facebook.com/Michael-Jung)

Die Burghley-Herausforderung

68 Nennungen hat es für die CCI4*-Prüfung, die Teil des Rolex Grand Slam ist, gegeben. Zehn Absagen verzeichnete der Veranstalter bereits, darunter einige prominente Kombinationen. So wird der australische Vorjahressieger Christopher Burton seinen Nobilis, in Aachen noch Sechster in diesem Jahr, nicht an den Start bringen, auch der Franzose Maxime Livio, der seine Burghley-Premiere in diesem Jahr anvisiert hatte, ist auf der Streichliste. Außer Michael Jung, dessen Sam in Aachen mit Platz zwei hinter Europameisterin Ingrid Klimke seine Form unter Beweis gestellt hatte, ist kein weiterer deutscher Teilnehmer am Start. Er muss unter anderem gegen den Neuseeländer Andrew Nicholson, der nach seinem Triumph von Badminton um den Rolex Grand Slam an den Start geht.

 

Michael Jung hatte Burghley 2015 gewonnen, direkt vor der Europameisterschaft in Blair, die er ja dann – trotz Beinbruchs – ebenfalls für sich entschied. Dort hatte die Queen ihm noch gratuliert, und dabei die Chance genutzt etwas über Burghley zu sprechen. Diese Chance wird sich der Nummer eins der Weltrangliste in diesem Jahr nicht bieten. Auch nicht im Fall eines Siegs. Aber ein Mitglied des königlichen Hauses wird die Trophäe überreichen, Sophie Countess von Wessex hat ihr Kommen angekündigt.

Gutes Wetter für Geländestrecke in Burghley angesagt

Die Dressurstartfolge ist noch nicht veröffentlicht. Fest steht aber, dass das Wetter mitspielt. Heiter bis wolkig, 20 Grad – so die Voraussagen für Samstag, wenn die Geländestrecke rund um Burghley House im Zentrum des Interesses steht. Course Designer ist in diesem Jahr Captain Mark Philipps, der lange Jahre auch die Kurse in Luhmühlen gebaut hat. Um 16 Uhr Ortszeit (17 Uhr in Deutschland) ist heute die Verfassungsprüfung angesetzt.

Hier einige Impressionen von der Strecke:

Und wer ein historisches Interesse hat: William Cecil, Schatzmeister der Königin Elisabeth I., erster Lord Burghley, hat das Anwesen Ende des 16. Jahrhunderts gebaut. In den folgenden Jahrhunderten ist Burghley House dann immer wieder an- und umgebaut worden. Aktueller Hausherr ist Michael Exeter, 8. Marquess of Exter, 17. Earl of Exeter und 18. Baron Burghley – Feunde von „Downton Abbey“ haben sicherlich ihren Spaß an diesen Titeln. Er vertritt die 16. Generation der Familie.

Die offizielle Homepage des Veranstalters finden Sie hier.

 

 

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

  1. Anja Sieg

    Sehr schade! Sam hatte nach dem Ein spru8ng ins 2. Wasserhindernis einen Vorbeiläufer und Michael Jung hat daraufhin die Hand gehoben. Bis dahin war der Ritt eine Augenweide und den Kommentatoren von der BBC fehlten die Superlative.


Schreibe einen neuen Kommentar