CIC4* Luhmühlen: Andreas Dibowski steuert Sieg an

Andreas Dibowski auf It’s me xx

(© Andreas Dibowski auf It's me xx)

2011 war er Sieger der Viersterne-Prüfung, in diesem Jahr hat er gute Chancen diesen Erfolg zu wiederholen: Andreas Dibowski hat sich nach dem Gelände in Luhmühlen in Führung gesetzt. Julia Krajewski feierte ein tolles CIC4*-Debüt.

„Damit hätte keiner von uns gerechnet!“ Das waren die ersten Worte von Andreas Dibowski nach der tadellosen Geländerunde mit dem zwölfjährigen Vollblüter It’s me xx. Nur eine Sekunde über der Bestzeit galoppierte das Paar über die Ziellinie. „It’s me xx hat auf der Strecke wirklich alles gegeben. Wir sind nicht zum Blumen pflücken hierher gekommen. Ich hatte zu jeder Zeit ein gutes Gefühl. Auch als es am Meßmer-Teich beim Aussprung etwas knapp wurde, hat er ein riesiges Kämpferherz bewiesen und sich aus der Situation gerettet.“ Schon in der ersten Teilprüfung gestern war der Wallach, der zuletzt beim CIC3* in Arville (BEL) Platz zwei belegt hatte, über sich hinausgewachsen und hatte seine bisher beste Dressurvorstellung abgeliefert. Mit 43,3 Minuspunkten waren die beiden von Position vier ins Gelände gestartet. Hinzu kamen 0,4 Zeitstrafpunkte und nun liegen sie mit 43,8 Minuspunkten an der Spitze.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.