Lignières: CIC1*-Sieg für Star Connection, drei Platzierungen im CCI2* für Jung

Michael Jung und Star Connection (© Julia Rau)

Sehr zufrieden dürfte Olympiasieger Michael Jung auf sein Vielseitigkeitswochenende in Lignères zurückblicken. Mit dem wieder genesenen Star Connection siegte er im CIC1*. Mit seinen drei CCI2*-Pferden war er platziert.

Über den Erfolg mit dem Hannoveraner Star Connection dürfte Jung sich besonders gefreut haben. Erst vor wenigen Wochen in Varsseveld meldete der achtjährige Wallach sich nach längerer Zwangspause aufgrund einer Weideverletzung wieder zurück im Sport. Und nun landete er direkt einen Start-Ziel-Sieg bei seinem zweiten Turnier. Nach der Dressur war das Paar mit 39,1 Minuspunkten in Führung gegangen und fügte dem auch im Gelände und im Parcours keine weiteren „Miesen“ hinzu. Volltreffer!

Lennox Vierter im CCI2*

An der Neuseeländerin Jonelle Price mit Cekatinka war kein Vorbeikommen mehr in der Zwei-Sterne-Langprüfung. Die beiden waren mit 39,8 Minuspunkten als Zweite ins Gelände gestartet. Nachdem die Führenden der Dressur, Michael Jung und seine WM-Zweite Rocana, es im Gelände ruhig angehen gelassen hatten, setzte Price sich an die Spitze. Die gaben sie und Cekatinka weder im Cross noch im Parcours ab. Es blieb bei dem Dressurergebnis.

Zweiter wurde der Franzose Maxime Livio mit Tzar of Her Dreams (42,3) vor Tim Price mit Pats Jester (42,5).

Dahinter konnten Michael Jung und Lennox sich nach fehlerfreien Gelände- und Parcoursauftritten auf Rang vier vorarbeiten. Auch sie beließen es bei ihrem Dressurergebnis von 43 Minuspunkten.

Mit Rocana wurde Jung Achter, nachdem die Stute sich im Parcours noch einen Abwurf leistete (46,4). Dahinter reihte sich Takinou ein (46,9), mit Jung im Gelände ebenfalls eher eine Trainingsrunde gedreht hatte.Im Parcours blieb der Anglo-Araber fehlerfrei und zeigte damit, dass er fit sein dürfte für Pau, wo er sein CCI4*-Debüt geben soll.

Alle Ergebnisse

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.