16 Springhengste bestehen 21-Tage-Test des KWPN

Bildschirmfoto 2022-11-22 um 11.38.40

(© kwpn.nl)

Nach den Beschreibungen der Dressurhengste hat das KWPN, der Zuchtverband des Königlich Niederländischen Warmbluts, nun auch die Ergebnisse vom 21-Tage-Test der Springhengste herausgegeben. 16 Teilnehmer haben alle bestanden, zwölf Drei-, zwei Vierjährige und zwei ältere Hengste.

Den besten Test legte der vierjährige No Jokes ACM v. Untouchable-Tangelo van de Zuuthoeve-Peter Pan-Concorde ab, gezogen von Annemieke van der Horst und ausgestellt von Mitzüchter Casper Meegdes. Er kam insgesamt auf 84,50 Punkten. Im Einzelnen waren es die 7,0 im Schritt, 7,5 im Trab, 8,5 im Galopp (bei den Springpferden doppelt bewertet), 8,0 für sein Gleichgewicht, ebenfalls 8,0 im Vermögen, 8,5 für die – ebenfalls jeweils doppelt bewerteten – Aspekte Reflexe und Technik sowie für Rittigkeit, Einstellung und Veranlagung als Springpferd. Die dritte Mutter des Schimmels, Majestic v. Concorde-Notaris, brachte sieben internationale Springpferde, darunter drei auf 1,60 Meter-Niveau.

82 Punkte gab es für den dreijährigen Only You DDH v. Emerald van’t Ruytershof-Kannan-Dollar du Murier-Irak E (Z.: ZG Gely, Gabriac, Calvet). Die Mutter ist eine Vollschwester zu Steve Guerdats Weltcup-Siegerin Albfuehren’s Paille. Schritt und Trab erhielten eine 6,5 bzw. 6,0, Galopp 8,0, Gleichgewicht 7,0, Reflexe 8,5, Technik 8,0, Vermögen 8,0, Rittigkeit 8,0, Einstellung 8,5, Veranlagung als Springpferd ebenfalls 8,5.

An dritter Stelle reihte sich O-Chacco DDH , ebenfalls dreijährig, v. Chacco Blue-Quinn van de Heffinck-Contact van de Heffinck (Z.: Van de Heffinck BVBA) mit 81 Punkten ein. Seine Einzelnoten: Schritt 7, Trab 6,5, Galopp 7,5, Gleichgewicht 7,0, Reflexe 8,5, Technik 8,0, Vermögen 8,5, Rittigkeit 7,5, Einstellung 8,5, Veranlagung als Springpferd 8,5. Aus O-Chaccos Mutterstamm kommen unter anderem die internationalen 1,60 Springpferde Check Picobello Z (Eric Lamaze) und Romeo (Harry Charles).

Der sechsjährige Hengst, der nun fürs KWPN zugelassen ist, ist der Kannan-Toulon-Palestro vd Begijnakker-Sohn Kentucky TMS Z, gezogen von den Tal Milstein Stables. Der Hengst selbst springt mit Eric van der Vleuten bereits auf 1,30 Meter-Niveau. Für seine Einstellung bekam er sogar eine 9. Die anderen Wertnoten: Schritt und Trab 7,0, Gleichgewicht 7,5, Galopp 8,0, Reflexe 8,5, Technik 7,5, Vermögen 8,0, Rittigkeit 8,5, Veranlagung 8,5. Ergab zusammen 82 Punkte.

Nur für einen fünftägigen Charaktertest wurde der neunjährige Messenger VF v. Monte Bellini-Darco-Nicias III nach Ermelo gebracht. Auch er darf nun fürs KWPN in Zuchteinsatz gehen. Der bereits international mit Kevin Gallagher (IRL) auf 1,60 Meter Niveau erfolgreiche Fuchs hat eine Mutter, die selbst 1,50 Meter gegangen ist.

Infos zu allen Hengsten finden Sie hier.