Randnotizen in Göteborg: Neue H&M-Botschafter, Titel für Kittel

Die belgischen Zwillinge Nicola und Olivier Philippaerts haben die Ehre, demnächst für eine bekannte Modekette zu reiten, und Patrik Kittel wurde als Trainer des Jahres in Schweden ausgezeichnet.

Die Philippaerts-Brüder werden Teil eines von H&M gesponserten Teams sein, zu dem bereits Malin Baryard-Johnsson und Peder Fredricson gehören. Warum die beiden? Eine Sprecherin erklärt: „Wir sind überzeugt, Nicola und Olivier werden beide großartige Botschafter für H&M sein, im Parcours und am Rande. Sie sind die Stars der Zukunft, aber auch sehr geerdet. Sie bringen viel Horsemanship mit, arbeiten hart und interessieren sich für Mode. Sie werden eine perfekte Ergänzung für das Team H&M sein.“

Die ersten Bilder der beiden in H&M kann man hier bereits einsehen.

Auch von den Dressurreitern gibt es Neuigkeiten. Patrik Kittel wurde zum schwedischen Trainer des Jahres ernannt. Einige seiner Schüler hatten im vergangenen Jahr gute Erfolge, beispielsweise Jeanna Hogberg, die im Team bei den Weltreiterspielen ritt, die Grand Prix-Reiter Rose Mathisen und Mads Hendeliowitz und die australischen Dressuramazonen Lyndal Oatley, Mary Hanna und Briana Burgess.

Kittel kommentierte: „Es war eine riesige Ehre, dieses Jahr den Trainer des Jahres-Award zu gewinnen. Ich bin superstolz auf alle meine Schüler und ihre Erfolge und genieße bei der Arbeit mit so vielen großartigen Reitern wirklich die Zeit, in der ich nicht selbst auf dem Pferd sitze.“

Der Preis war mit einem Scheck über 15.000 Schwedische Kronen (ca. 2000 Euro) dotiert. Kittel hat das Geld der schwedischen U25-Förderung gestiftet.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.