Simon Delestre wieder Nummer eins der Springreiterweltrangliste

Simon Delestre (FRA) und Qlassic Bois de Margot GCT Hamburg 2016

(© Simon Delestre (FRA) und Qlassic Bois de Margot GCT Hamburg 2016 Foto: Pauline von Hardenberg)

Nach Dressur und Vielseitigkeit ist auch die Weltrangliste der Springreiter aktualisiert worden. Es gibt eine neue alte Nummer eins.

Nachdem McLain Ward (USA) im vergangenen Monat die Spitze der Weltrangliste erobert hatte, steht diesen Monat wieder Frankreichs Simon Delestre ganz oben. Und auch Christian Ahlmann konnte einen Platz vorrücken auf Rang zwei, während McLain Ward auf Platz drei gefallen ist. Penelope Leprevost (FRA) konnte Rang vier verteidigen. Kent Farrington (USA) und Scott Brash (GBR) haben die Plätze getauscht, Farrington ist nun Fünfter und Brash Sechster. Auf Rang sechs steht nach wie vor Kevin Staut (FRA). Von der Neun auf die Acht geklettert ist Daniel Deußer. Ebenfalls einen aufwärts ging es für Bertram Allen (IRL) von der Zehn auf die Neun. Von Rang acht auf zehn gefallen ist hingegen Gregory Wathelet (BEL).

Weitere Deutsche unter den Top 50:

12. Marcus Ehning (vorher 15)

13. Ludger Beerbaum (12)

21. Meredith Michaels-Beerbaum (21)

26. Hans-Dieter Dreher (30)

31. Marco Kutscher (19)

Die vollständige Liste finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.