EM Luhmühlen 2019: Großbritanniens Longlist für die Mission Titelverteidigung

pvh-170820-STRZEGOM-1752_

Beste Britin bei der EM in Strzegom 2017: Nicola Wilson und ihre elfjährige Stute Bulana, Bronze in der Einzelwertung und Gold mit der Mannschaft. (© Pauline v. Hardenberg)

Vom 29. August bis 1. September findet in Luhmühlen die Eruopameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter statt. Die britischen Titelverteidiger haben nun die Longlist mit den potenziellen Kandidaten veröffentlicht.

Vor acht Jahren war Luhmühlen zuletzt Gastgeber der Europameisterschaften gewesen. Damals siegte die deutsche Mannschaft überlegen und zudem blieben auch die ersten vier Einzelplätze im Land.

Das werden die Briten, die als EM-Titelverteidiger und Weltmeister antreten, verhindern wollen. Folgende Paare stehen auf der Longlist von British Eventing. Sechs werden ausgewählt, um in Luhmühlen an den Start zu gehen. Zu reiten ist eine CCI4*-L Prüfung, bis 2018 CCI3*. Folgende Reiter und Pferde wurden benannt.

  • Alexander Bragg mit Zagreb, Dritter des CCI5*-L Luhmühlen 2019
  • Sarah Bullimore mit Reve du Rouet, Fünfte CCI5* Luhmühlen 2019
  • Laura Collett mit London, u.a. Sieger CCI4*-S Chatsworth (ERM)
  • Kristina Cook mit Billy the Red, Mannschaftseuropameister 2017, Siebte CCI5*-L Badminton
  • William Fox-Pitt mit Little Fire, Platz neun in Badminton, Platz zwei beim CCI3* Tattersalls 2018
  • Piggy French bzw. March mit Quarrycrest Echo (Vierter CCI5*-L Kentucky) und Vanir Kamira (Siegerin CCI5* Badminton)
  • Pippa Funnell mit Majas Hope, Platz 13 in Burghley 2018, Platz 16 in Badminton 2019
  • Richard Jones mit Alfies Clover, Platz sieben in Burghley 2018, Vierter beim CCI4*-L in Bramham
  • Kitty King mit Vendredi Biats, 2019 u.a. Sieger CCI4*-L Bramham
  • Tom Mc Ewen  mit  Figaro van het Broekxhof (Platz zwei CCI5*-L Luhmühlen) und Toledo de Kerser (Mannschaftsweltmeister, Platz elf in Badminton
  • Harry Meade und Away Cruising, zuletzt Siebter CCI4* Bramham
  • Gemma Tattersall mit Arctic Soul (Mannschaftsweltmeister 2018, Platz 20 CCI5*-L Badminton) und Jalapeno III (Platz zwei CCI4*-L Bramham)
  • Oliver Townend mit Ballaghmor Class (Sieger CCI4*-S Burnham Market, Platz zwei CCI5*-L Badminton) und Cooley Master Class (Sieger CCI5*-L Kentucky 2018 und 2019)
  • Nicola Wilson mit Bulana, Mannschaftseuropameister 2017, Bronze in der Einzelwertung, Platz 21 CCI5*-L Badminton