FN benennt Kandidaten für die Europameisterschaften der Vielseitigkeitsreiter

IMG_2423 2

Christop Wahler und Carjatan S beim CCI5*-Luhmühlen 2021 (© www.st-georg.de)

Vom 23. bis 26. September finden in Avenches, Schweiz, die Europameisterschaften der Vielseitigkeitsreiter statt. Nun gibt es eine Longlist mit den deutschen Kandidaten. Und zwei Neuzugänge im Olympiakader.

Großes Trostpflaster für den Zweitplatzierten des CCI5*-L Luhmühlen, Christoph Wahler, und die Kentucky-Finisherin Anna Siemer. Für die Olympischen Spiele in Tokio wurden sie „nur“ als Reservisten benannt. Dafür gehören sie nun zu Block eins der Longlist für die Europameisterschaften in Avenches und wurden in den Olympiakader nachberufen.

Christoph Wahler wird in diesem ersten Longlist-Block mit seinem Erfolgspferd Carjatan S geführt und Anna Siemer mit Avondale. Ebenfalls in dieser Gruppe sind Andreas Dibowski und Corrida, die als Reservisten mit nach Tokio reisen, sowie Michael Jung und Wild Wave.

Block zwei setzt sich zusammen aus Ingrid Klimke mit Hale Bob, Sophie Leube mit Jadore Moi, Andreas Ostholt mit Corvette und Dirk Schrade mit Casino.

Und einen dritten Block gibt es auch noch. Hier sind Emma Brüssau und Dark Desire GS sowie Josephine Schnaufer mit Singapure gelistet.