Sport am Wochenende: Salut, Servus und Bonjour!

Amadeus Horse Indoors Salzburg 2018

Benjamin Werndl und Daily Mirror sicherten sich 2018 die Weltcup-Station in Salzburg. (© Daniel Kaiser)

In Aachen heißt es dieses Wochenende „Salut“, in Salzburg vermutlich „Servus“ und in Paris sagt man wohl „Bonjour … Auch am zweiten Advent sind die deutschen Reiter auf den internationalen Turnierplätzen unterwegs.

Nationales Jugend-Springturnier „Aachen Jumping Youngstars – Salut-Festival“ (CSN) in Aachen

Letzte Woche war der Nachwuchs im Dressursattel in Aachen zu Gast, nun geht es im Parcours weiter. Das Aachen Jumping Youngstars – Salut-Festival ist ein Nachwuchsturnier für Springreiter in den Altersklassen Ponyreiter, Children, Junioren sowie Junge Reiter aus ganz Europa. Vor 29 Jahren rief der Springreiter Willibert Mehlkopf das Turnier ins Leben und benannte es nach seinem Erfolgspferd Salut. Übrigens: Auch absolute Top-Reiter wie Marcus Ehning oder Christian Ahlman waren einst beim Salut-Festival am Start.

Weitere Informationen unter www.aachenyoungstars.de

 

Internationales Springturnier (CSI5*/2*) in Paris/FRA

In Paris feiert das Duell zwischen den amerikanischen und den europäischen Springreitern, der „Riders Master Cup“, seine fünfte Auflage. Die ersten vier Wettbewerbe konnten ausnahmslos die europäischen Reiter für sich entscheiden – mal sehen, ob US-Teamchef Robert Ridland seine Mannschaft dieses Jahr zum Sieg führen kann. Team Europa kommt zwar ohne deutsche Unterstützung aus, Marcus Ehning und Daniel Deußer werden aber in der Fünf-Sterne-Tour dabei sein.

CSI5*: Christian Ahlmann (Marl); Daniel Deusser (Deutschland)
CSI2*: Boris Kapp (Bötersen)

Weitere Informationen unter www.longinesmasters.com/en

 

Internationales Spring- und Weltcup-Dressurturnier (CSI4*/2*/Ch/P/J/U25/Y/AM/CDI-W) in Salzburg/AUT

Letztes Jahr waren Benjamin Werndl und Daily Mirror das Maß der Dinge in der Weltcup-Qualifikation von Salzburg. Am kommenden Wochenende werden die beiden versuchen, ihren Vorjahressieg zu wiederholen. Auch Helen Langehanenberg und Annabelle sowie Isabell Werth und Emilio treten die Reise ins Nachbarland an. Wobei sich das heimische Publikum sicher auch sehr über einen Erfolg von Victoria Max-Theurer freuen würde, die Österreich immerhin schon vier Mal bei Olympischen Spielen vertreten durfte.

CDI-W: Helen Langehanenberg (Billerbeck); Benjamin Werndl (Tuntenhausen); Isabell Werth (Rheinberg)
CSI4*: Tobias Bachl (Postmünster); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Felix Haßmann (Lienen); Holger Hetzel (Goch); Michael Jung (Horb); Soenke Kohrock (Ingolstadt); Marcel Marschall (Altheim); Tobias Meyer (Neunkirchen-Seelscheid); Nicola Pohl (Marburg); Pia Reich (Bad Bellingen); Holger Wenz (Bad Laer); David Will (Marburg); Benjamin Wulschner (Dahlen)
CSI2*: Sabrina Anani (Erlangen); Joanna Assenmacher (Bedburg); Niklas Betz (Kirkel); Michael Brunner (Mallmersdorf); Stefanie Christoph (Straubing); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Peter Duitz (Südlohn-Oerding); Michael Eichler (Zorneding); Xenia Erichsen (München); Luis Frey (Karlsfeld); Michael Fritzsch (Moosach); Stefan Fundis (Crailsheim); Felix Haßmann (Lienen); Bernd Herbert (Viernheim); Holger Hetzel (Goch); Michael Jung (Horb); Teresa Jurk (Straubing); Alia Knack (Sauldorf); Soenke Kohrock (Ingolstadt); Lea Kremer (Gauting); Maximilian Lill (Hennef); Philipp Makowei (Gadebusch); Anna-Lena Metzger (Dorsten); Elisabeth Meyer (Chieming); Kathrin Nöhbauer (Loiching); Nicola Pohl (Marburg); Pia Reich (Bad Bellingen); Julia Renner (München); Stefan Rödl (Nittenau); Maximiliane Ruppert (Wurmannsquick); Frank Schmelz (Recklinghausen); Maximilian Schmid (Utting); Helmut Schönstetter (Unterneukirchen); Richard Vogel (Viernheim); Holger Wenz (Bad Laer); Katharina Werndl (Unterföhring); David Will (Marburg); Benjamin Wulschner (Dahlen)
CSIU25: Joanna Assenmacher (Bedburg); Niklas Betz (Kirkel); Lea-Sophia Gut (Biberach an der Riß); Verena Haller (Huglfing); Lara-Marie Juraske (Pilsting); Teresa Jurk (Straubing); Alia Knack (Sauldorf); Maximilian Lill (Hennef); Franziska Müller (Hückeswagen); Nicola Pohl (Marburg); Maximiliane Ruppert (Wurmannsquick); Richard Vogel (Viernheim)
CSICh: Hannah Katharina Müller (Laupheim)
CSIP: Lena Franzl (Sauerlach); Sarah Gruber (Brombachtal)
CSIJ: Sophia Burgtorf (Holzkirchen); Klara Fischer (Bad Griesbach); Sarah Gruber (Brombachtal); Lea-Sophia Gut (Biberach an der Riß); Lara-Marie Juraske (Pilsting); Alia Knack (Sauldorf); Marie Löffler (Lengdorf); Mika Reininger (Kirchdorf); Hanna Schreder (Regen); Rosa von Weidenbach (Herrsching)
CSIY: Leonie Gruber (Brombachtal); Julia Haarmann (Seeshaupt); Nora Läufer (Meersburg); Franziska Müller (Hückeswagen); Anna von Guttenberg (Hagen a.T.W.); Franziska Wora (Bad Griesbach)
CSI-Am: Sabine Dunkes (Köngen); Clarissa Ingerl (Regensburg); Regina Jilge (Bürmoos); Udo Klötzel (Limburg); Lily Koch (München); Sabrina Kuhlmann-Schütz (Lörrach); Emily Lang (Regensburg); Hanna Katharina Müller (Laupheim); Nicole Priller (München); Christine Rudolph (Aldersbach); Matthias Schäfter (Deutschland); Gregor Schefczyk (Aschheim); Ricarda Schönberg (Haibach an der Donau); Pia Singer (Ensdorf); Herbert Ulonska (Hamburg); Anna von Guttenberg (Hagen a.T.W.); David Vogel (Viernheim)

Weitere Informationen unter www.amadeushorseindoors.at

 

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung
CSI 2*/1* Barcelona/ESP vom 6. bis 8. Dezember; www.rcpolo.com
CSI1*/YH Opglabbeek/BEL vom 5. bis 8. Dezember; www.sentowerpark.be

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.