News

WM Junge Dressurpferde: Hormonelle Totalausfälle

Die größte Hengstschau Europas, das waren die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde des öfteren. Der Trend vom letzten Jahr, in dem ein Wallach und eine Stute dieRennen um die Titel machten, scheint anzuhalten: Nach dem fünfjährigen Wallach Desperado siegte nun die Stute Diamantenbörse bei den Sechsjährigen. Viele der im Vorfeld hoch gehandelten Hengste waren nicht davon zu überzeugen, als ordentliche Patrioten im Viereck Ehre für Deutschland, repsektive ihr jeweiliges Zuchtgebiet einzulegen. Manch ein routinierter Reiter mutierte zum Beifahrer.  Mehr …

WM Junge Dressurpferde: Diamantenbörse siegt in Qualifikation der Sechsjährigen

Eine Stute in Front, symptomatisch für die Entscheidungen, denn die Hengste - vor allem die aus dem deutschen Aufgebot - zeigten großes Interesse an allem, was rund um die Arena so passierte. Wiehern, steigen, rückwärtslaufen, das gesamte Repertoire wurde ausgereizt. Trotzdem standen mit dem Vivaldo (KWPN v. Polansky) und Bertoli W (WESTF v. Breitling) zwei Hengste gemeinsam an zweiter Stelle. Vorjahressiegerin Cayenne W (WESTF v. Carabas) wurde Vierte.  Mehr …

WM junge Dressurpferde: Zwei Oldenburger in Front

Zwei Oldenburger auf den ersten beiden Plätzen, ein Schwede und eine Hannoveranerin ex aequo auf Platz drei und dann ein Däne und ein weiterer Hannoveraner - so lautet das Ergebnis der Finalqualifikation bei der Weltmeisterschaft der fünfjährigen Dressurpferde in Verden. In der Spitze solide, aber ohne das ganz große Gänsehautpferd, so stellten sich die Youngster bei sengender Sonne dar.  Mehr …

Immer mehr Chinesen interessieren sich für den Pferdesport, deswegen findet zum zweiten Mal eine internationale Reitsport und Pferdesport-Industrie Messe Chinas statt. Nachdem die Premiere 2007 in Shanghai stattfand soll die Zweitauflage nun vom 1. bis 3. November in der Hauptstadt durchgeführt werden.  Mehr …

Das Nördlinger Scharlachrennen glänzt in diesem Jahr erstmals als Drei-Sterne-CSI. Dafür haben die Veranstalter tief in die Tasche gegriffen und kräftig investiert. Schirmherr Hans Günter Winkler rührte kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Sand-Abreiteplatz für die Springreiter, ein neues Dressurviereck, höhere Geldpreise für die Springkonkurrenzen und ein internationales Starterfeld mit klangvollen Namen wie Marcus Ehning und Otto Becker, ein neuer VIP-Bereich für Sponsoren und Gäste werten das Turnier deutlich auf.  Mehr …

+++++ Olympia 2008 – Nehmt Gummistiefel mit! +++++

Olympia 2008 – der Countdown läuft. Am 26. Juli hebt der Flieger mit den ersten Pferden Richtung China ab. Wir sind live in Hongkong, um sie zu empfangen. Und Sie auch! – Bei uns lesen Sie alles, was rund um die Spiele passiert. Wir halten Sie auf dem Laufenden über alle sportlichen Ereignisse und was sich sonst noch zu wissen lohnt. Mit ST.GEORG sind Sie quasi vor Ort dabei! Ab jetzt regelmäßig … Und heute mit der kleinen Wetterschau.  Mehr …