DOKR benennt Spring-Kader 2018

pvh-170822-gothenburg-6925_.jpg

Das EM-Quintett von 2017 bildet im kommenden Jahr den Olympiakader: Philipp Weishaupt, Laura Klaphake, Maurice Tebbel, Simone Blum, Marcus Ehning und Bundestrainer Otto Becker. (© Pauline von Hardenberg)

Nach den Dressur- und Vielseitigkeitsausschüssen des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat nun auch der Springausschuss die Kader für das kommende Jahr besetzt.

Wie in den beiden anderen Disziplinen auch, gelten für die Springreiter die neuen DOSB Berufungskriterien. Im Olympiakader sind die Reiter und Pferde mit Olympia-Perspektive, die erfolgreich bei Championaten am Start waren und/oder vergleichbare Erfolge erzielt haben

Im Perspektivkader werden Paare aufgenommen, die aktuelle Erfolge vorweisen können und die eine Chance haben, in den Olympiakader aufgenommen zu werden und für Championate infrage kommen:

  • Markus Beerbaum (Thedinghausen) mit Charmed,
  • Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Berlinda,
  • Felix Hassmann (Lienen) mit Cayenne WZ,
  • Andreas Kreuzer (Herford) mit Calvilot,
  • Janne-Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg) mit Goja,
  • Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Daisy,
  • Mario Stevens (Molbergen) mit Baloubet,
  • Patrick Stühlmeyer (Mühlen) mit Chacgrano,
  • André Thieme (Plau am See) mit Conthendrix und
  • Holger Wulschner (Passin) mit BSC Cha Cha Cha.

Der Nachwuchskader 1 U25 wird mit jenen Paaren besetzt, die einerseits auf aktuelle Erfolge verweisen können und andererseits langfristig eine Chance haben, in der Weltspitze zu reiten:

  • Vanessa Borgmann (Wesel) mit Caspar IV,
  • Kendra Claricia Brinkop (Borken) mit A la Carte NRW,
  • Christopher Kläsener (Bad Essen) mit Inliner,
  • Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Carella,
  • Christian Kukuk (Riesenbeck) mit Limonchello NT und Colestus,
  • Maximilian Lill (Antorf) mit Checkers,
  • Marcel Marschall (Riedlingen) mit Fenia van Klapscheut und Uthopia sowie
  • Angelique Rüsen (Marl) mit Reavnir.

Die weiteren Nachwuchskader setzen sich wie folgt zusammen:

NK 1 (U21/Junge Reiter):

  • Henry Delfs (Steinburg) mit Consuela D,
  • Jesse Luther (Wittmoldt) mit Castro W,
  • Justine Tebbel (Emsbüren) mit Light Star,
  • Lara Weber (Kamen) mit Christdorn,
  • Cedric Wolf (Buchholz) mit Cho Chang J und Hilton de Laubry

NK 1 (U18/Junioren):

  • Niels Carstensen (Leipheim) mit Sandro Gold,
  • Hannes Ahlmann (Reher) mit Sunsalve,
  • Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Venetzia und Cara Mia,
  • Max Haunhorst (Hagen a.T.W.) mit Charis, Crüger und Chaccara,
  • Laura Hetzel (Goch) mit Quanita

NK 1 (U16/Ponyreiter):

  • Pia Alfert (Ahaus) mit Song Girl und Mr. X,
  • Johanna Beckmann (Brunsbüttel) mit Crazy-Hardbreaker SP WE und Karim van Orchid’s,
  • Milja Esser (Wipperfürth) mit Antine,
  • Lea Sophia Gut (Biberach) mit Salvador IV,
  • Hanna Schumacher (Bottrop) mit High Dream N,
  • Julie Thielen (Losheim) mit Bad Man und Tonlyn’s Bobby Girl

NK 1(U14/Children):

  • Charlotte Höing (Großbeeren) mit Bajala und Fixit,
  • Chiara Reyer (Westerkappeln) mit Cederic

Im Nachwuchskader 2 (ehemals D/C-Kader) wurden jene Reiter-Pferd-Kominationen aufgenommen, die Chancen auf einen Platz im Bundeskader haben. Der NK 2 (U14-U21) setzt sich nun zusammen aus:

  • Calvin Böckmann (Lastrup) mit Carvella Z,
  • Teike Carstensen (Sollwitt) mit Constanze und Cadour,
  • Mick Haunhorst (Hagen) mit Sonnenblümchen B,
  • Philipp Houston (Leichlingen) mit Chalanda und Chaquilot,
  • Britt Roth (Freimersheim) mit Thekla-Carola,
  • Alina Sparwel (Südlohn) mit Cookie und
  • Matthis Westendarp (Wallenhorst) mit Stalido.

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Hinterlasse einen Kommentar zu Marcus Ehning met drie paarden in Duitse Olympiadekader • Horses.nl Antworten abbrechen