Münster: Westfalen-Championate & Bundeschampionatsnominierungen

Dressur

(© ww.toffi-images.de)

In Münster-Handorf ging es am Wochenende rund mit Stutenschau, Landeschampionat und Fohlenauktion. Ein Überblick.

Dreijährige Stuten und Wallache

Am Samstag noch mit Victoria’s Secret bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde den Titel geholt, am Sonntag schon wieder beim Westfalenchampionat am Start – Isabell Werths Stallreiterin Beatrice Buchwald ist eine viel beschäftigte Frau. In Münster gab es Silber für die 27-Jährige, welche in Münster ein Pferd aus dem Hause Becks vorstellte: Jillybee v. Jazz-Damon Hill. Die erhielt von den zwei Richtergruppen 16,70 Punkte.

Das bedeutete einen Zehntel Punkt Abstand zur Siegerin Bella Diva v. Beisbane De Niro mit der Schwedin Jessica Lynn Andersson im Sattel. Bella Diva – die übrigens Mathieu Beckmann gehört, für den Jessica Lynn Andersson im vergangenen Jahr einen Bundeschampionatstitel bei den dreijährigen Reitpferdena auf Quizmaster holte – war zwei Tage vorher zur Reservesiegerin der Elite-Schau gekürt worden, die vollständige Meldung zum Laufsteg der Jungstuten finden Sie hier. Die vor Bella Diva auf dem Endring platzierte Ballerina war in den Reitpferdeprüfungen nicht am Start.

Dritter wurde der Sieger der Qualifikation, der Foundation-Ehrenstolz-Sohn Freeman (Z.: Antonius Schulze-Averdiek, B: Bruno Blume) unter Henrike Sommer mit 16,50 Punkten.

Weitere Ergebnisse

 

Dreijährige Hengste

Recht eindeutig war der Sieg bei den dreijährigen Hengsten für den Moritzburger Leistungsprüfungssieger in Adelheidsdorf, Ben Benicio v. Benicio-Hochadel unter Stephanie Fiedler. Er erhielt 17,80 Punkte, wobei beide Richtergruppen eine 9,0 für den Galopp und den Bereich Ausbildung sowie eine 9,5 fürs Gebäude gaben.

Zweiter wurde mit 17,50 Punkten Rosendiamant v. Rohjuwel-Don Bedo mit Wibke Hartmann-Stommel im Sattel. Auch bei ihm waren die Richter sich einig: Galopp und Ausbildungsstand sind „Sehr Gut“.

Platz drei ging an Bon Bruno v. Bon Bravour-Dream On mit Nikolas Eichelsbecher im Sattel (16,50).

Weitere Ergebnisse

 

Vierjährige Stuten und Wallache

Deflorata S v. Don Juan den Hus-Don Bedo aus der Zucht und im Besitz der ZG Familie Schmale holte mit Jennifer Stockmann den Titel bei den vierjährigen Stuten und Wallachen. Sie kam auf 17,40 Punkte.

Zweiter wurde Bondermann v. Belarus-Alabaster unter Claudia Rüscher mit 17,10 Zählern.

Bronze sicherte sich ebenfalls unter Claudia Rüscher Celerina v. Chagall-Davignon (16,40).

Weitere Ergebnisse

 

Vierjährige Hengste

Mit Topnoten siegte bei den vierjährigen Hengsten der von Eva Möller für den Hof Kasselmann vorgestellte Revenant v. Rock Forever-Sir Donnerhall. Er kam insgesamt auf 18,10 Punkte und erhielt von beiden Richtergruppen eine 10,0 für seinen Galopp sowie eine 9,5 und eine 9,0 für den Trab sowie jeweils eine 9,5 im Bereich Ausbildung.

Zweiter wurde mit 16,90 Punkten ein Produkt aus dem Hause Borgmann: AC-DC v. Apache-Florestan, den Jana Freund nach ihrem Weggang vom Ferienhof Stücker übernommen hat.

Siegerhengst Borsalino v. Boston-Fidermark erhielt unter Vera Nass 16,60 Punkte.

Weitere Ergebnisse

 

Westfalens Reitpferde fürs Bundeschampionat

Vierjährige Stuten und Wallache

Bondermann
v. Belarus – Alabaster
Z.: Walter Droege, B.: Walter Droege

Deflorata S
v. Don Juan de Hus – Don Bedo I
Z.: ZG Schmale, B.: ZG Schmale

 

Dreijährige Stuten und Wallache

Bella Diva
v. Brisbane – De Niro
Z.: Marlies Brakemper, B.: Mathieu Beckmann

HBS Jillybee
v. Jazz – Damon Hill
Z.: Christian Becks, B.: Jil Marielle Becks

Freemann
v. Foundation – Ehrenstolz
Z.: Antonius Schulze Averdiek, B.: Bruno Blume

 

Dreijährige Hengste

Rosendiamant
v. Rohjuwel – Don Bedo I
Z.: ZG C. Rohmann u. T. Schulte Bossendor, B.: Christina Schwarz

Ben Benicio
v. Benicio – Hochadel
Z.: Karl Rohleder, B.: Sächsische Gestütsverwaltung Landgestüt Moritzburg

Bon Bruno
v. Bon Bravour – Dream On
Z.: Katharina Hadeler, B.: Limbecker GmbH & Co. KG

 

Vierjährige Hengste

AC-DC 
v. Apache – Florestan I
Z.: Stephan Borgmann, B.: Wolfgang Stritzke

Revenant
v. Rock Forever – Sir Donnerhall I
Z.: Katharina Hadeler, B.: Hof Kasselmann GmbH &Co. KG

Borsalino
v. Boston – Fidermark
Z.: ZG Johann und Katja Schmidt, B.: BG Wahler – Heicke

 

Bereits nominiert / Reserve
1.Reserve
Fürst von Soest
v. Fürstenball – Ad hoc
Z.: Prof. Dr. Alfred Schneider, B.: BG Prof. Dr. Schneider u. Seibel

2. Reserve
Celerina
v. Chagall – Davignon I
Z.: Anna Mengia Aerne – Caliezi, B.: Anna Mengia Aerne – Caliezi

3. Reserve
Belmore
v. Belissimo M – Fidertanz
Z.: ZG Bernhard u. Bernd Goeke, B.: Hof Kasselmann GmbH & Co.KG

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.