Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Zucht  02.09.2014

Sezuan stellt dänisches Rekordfohlen

Michael Schmidt, Sezuan
Sezuan v. Zack-Don Schufro, Star des Gestüts Peterhof, sorgt nach seinem Sieg bei den Weltmeisterschaften der fünfjährigen Dressurpferde weiter für Schlagzeilen. Das heißt, er lässt sorgen. Denn in diesem Fall geht es um einen seiner Nachkommen, welcher der dänischen Elite.Fohlenauktion in ...
› mehr
Aktuell  01.09.2014

Andreas Dibowski sagt Burghley-Start ab

Butts Avedon, Andreas Dibowski, vor der Verfassung
Eigentlich hatte Andreas Dibowski sich in den kommenden Tagen mit Butts Avedon im Gepäck auf den Weg in Richtung Burghley machen wollen. Aber er hat sich anders entschieden.

› mehr
Aktuell  01.09.2014

Katrin Eckermanns Carlson nach Kanada verkauft

Katrin Eckermann Carlson
Wenn ein international erfolgreiches Springpferd nach Kanada verkauft wird, wer könnte dahinter stecken? Richtig, die Artisan Farms, Sponsoren von Eric Lamaze und Tiffany Foster. Sie haben in jüngster Zeit schon Ben Mahers Tripple X, Holger Wulschners Fine Lady und zuvor den halben Stall von Pius ...
› mehr
Sport  01.09.2014

Schenefeld: Rom darf zum Burg-Pokalfinale, Benicio wurde Quali-Zweiter

Wer sich gefragt hat, was denn eigentlich der Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde von 2011 macht, Benicio, der hat nun die Antwort: Ausbildungsfortschritte. Der nun neunjährige Fuchs ging am Wochenende in Schenefeld die Qualifikation für den Nürnberger Burg-Pokal und belegte Platz zwei ...
› mehr
Aktuell  01.09.2014

Ingmar de Vos will FEI-Präsident werden

Generalsekretär ist er schon, jetzt strebt der Belgier Ingmar de Vos auch das Präsidentenamt beim Weltreiterverband FEI an. Er ist nun der fünfte Europäer, der Interesse zeigt, Prinzessin Hayas Rolle zu übernehmen.

› mehr
Aktuell  01.09.2014

Trouble auf dem Transporter – Zangersheide-Pferde legen Autobahn lahm

Angefangen hat alles mit einer Auseinandersetzung auf dem LKW. Kurze Zeit später musste die Autobahn A73 Venlo-Roermond gesperrt werden, weil ein Pferd aus dem Transporter des Gestüts Zangersheide gestürzt war.

› mehr
WEG 2014 Normandie  01.09.2014

BLOG: Die Springreiter sind da und die Baguettes werden besser.

Otto Becker und seine Jungs sind da und auf einmal gibt sich auch die Chaos-Orga der Weltreiterspiele einen Ruck. Warum Ludger Bierbaum den Pferdewechsel nicht liebt, aber trotzdem nicht abschaffen will, und warum Otto Becker heute ganz toll losen wird.Zum Blog geht es in der linken Spalte unter ...
› mehr
Zucht  01.09.2014

Simsalabim, die magische Weser-Ems-Siegerstute

Simsalabim, Eliteschau Weser-Ems 2014
81 Stuten aus 15 Rassen kämpften am Wochenende bei der Jubiläums-Eliteschau des Pferdestammbuchs Weser-Ems in Hude um die Schärpen. Die größte Konkurrenz war bei den Reitponys am Start, 30 junge Ladys. Unter ihnen stach eine Stute mit magischem Namen hervor. Überragender Vater war Can Dance.

› mehr
Aktuell  01.09.2014

Falk Rosenbauer wird der Neue auf Gestüt Bonhomme

Falk Rosenbauer und Desperados
Dressurausbilder Falk Rosenbauer, der unter anderem Kristina Sprehes Desperados zur Grand Prix-Reife gefördert hat, wird der Nachfolger von Holga Finken auf dem Gestüt Bonhomme vor den Toren Berlins.

› mehr
Aktuell  01.09.2014

Grand Prix-Ausbilder Markus Gribbe zurück in Europa

Der Gribbe lässt das Wandern nicht – der Grand Prix-Ausbilder war unter anderem bei der Familie Bechtolsheimer, dem Ehepaar Pidgley und im Stall Meggle tätig. 2011 ging er nach Kanada, um die dortige Dressurszene auf die Olympischen Spiele 2012 vorzubereiten. Nach zwei Jahren in Kalifornien ...
› mehr
Zucht  01.09.2014

Klein Roscharden: ESI-Springpferde und -fohlen heiß begehrt

In Klein Roscharden ging am Sonntag die 13. ESI-Sportpferde und Fohlenauktion über die Bühne, mit deren Verlauf sich die Macher Otto Vaske und Henrik Klatte äußerst zufrieden zeigten - 80.000 Euro für das teuerste Sportpferd und 41.000 für das bestbezahlte Fohlen.

› mehr
WEG 2014 Normandie  01.09.2014

BLOG: Staus, Schlamm, freche Polizisten und ein netter Schlossherr

Die Buschpferde haben den härtesten Tag hinter sich, wir aber auch. Cross Country in the middle of nowhere, mit kollabierender Organisation, Matsch wohin man guckt und einem Shuttle mit leerer Batterie.
Wenn Sie den Blog lesen möchten, bitte in er linken Spalte auf BLOG klicken.

› mehr