Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Aktuell  18.09.2014

TV-Tipp: Doppelweltmeisterin zu Gast in Talkshow

Die eine ist Tagesschau-Sprecherin, Moderatorin und hat am Wochenende eine Hunterklasse gewonnen. Die andere ist seit fast drei Wochen Doppelweltmeisterin in der Vielseitigkeit. Morgen Abend treffen sie aufeinander: Sandra Auffarth ist zu Gast in der NDR-Talkshow „3nach9“, die von ...
› mehr
Sport  18.09.2014

U21 EM: Deutsche Einzelreiter führen nach erstem Dressurtag

Im portugiesischen Vale Sabroso haben heute die Europameisterschaften der U21-Vielseitigkeitsreiter mit der Dressur begonnen. Nach der ersten Hälfte der Teilprüfung liegen zwei deutsche Einzelreiter in Führung, das Team rangiert auf Platz drei.
› mehr
Sport  17.09.2014

Sport am Wochenende

In fast allen Disziplinen des Reitsports geht es am kommenden Wochenende um Medaillen – oder zumindest um Finalplätze. Dressur- und Springreiter treffen sich in Donaueschingen, in Wien geht es um Punke und vor allem Geld in der Global Champions Tour, die Nachwuchsspringpferde sind in Lanaken ...
› mehr
Aktuell  17.09.2014

Viertes Kind für Vielseitigkeitsreiter Fox-Pitt

William Fox-Pitt Chilli Morning WEG 2014 x-country Pauline von Hardenberg
Gerade hat er Silber mit der britischen Equipe bei den Weltmeisterschaften gewonnen und Bronze in der Einzelwertung, jetzt hat William Fox-Pitt, britischer Vielseitigkeitsreiter mit mehr Vier-Sterne-Siegen als irgendjemand anders, einen vierten Stern zuhause. Einen vorerst acht Pfund schweren.

› mehr
Aktuell  16.09.2014

Springreiter Andreas Kreuzer verlässt den Stall von Otto Becker

Chacco-Blue und Andreas Kreuzer Hamburg 2012
Rund zwei Jahre lang war der 24-jährige Andreas Kreuzer als Bereiter beim Bundestrainer der Springreiter, Otto Becker, beschäftigt. Nun ist er auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

› mehr
Aktuell  16.09.2014

FEI-Medikationsregeln oder nicht? FN bleibt bei nationalen Vorschriften

Am 16. September hat der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung darüber abgestimmt, ob man die Liste der verbotenen Substanzen der des Weltreiterverbands FEI anschließen solle. Das wurde einstimmig abgelehnt.

› mehr
Aktuell  16.09.2014

Großer Ansturm auf den Ponyforum-Ü16-Cup

Okay, auf dem Bundeschampionat sitzen auch Reiter auf Ponys, die älter sind als 16 Jahre. Aber vielfach ist ab diesem Alter Schluss mit dem Ponysport. Für all diejenigen, die sich trotzdem den Kleinen verschrieben haben, gibt es jetzt den Ponyforum-Ü16-Cup, dessen Finale kurz bevor steht.

› mehr
Aktuell  16.09.2014

Derby-Sieger Sea The Moon beendet vorzeitig seine Karriere

Sea the Moon, Deutsches Galoppderby, Rühl
Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Stargalopper Sea The Moon verletzungsbedingt nicht beim wichtigsten Rennen der Welt, dem Prix de l'Arc de Triomphe, starten wird. Nun steht fest, dass der Sieger im Deutschen Galopp-Derby 2014 gar nicht mehr auf die Rennbahn zurückkehrt.

› mehr
Aktuell  16.09.2014

Tierschutzpreis für Prinzessin Anne

Prinzessin Anne, Tochter der britischen Königin und Mutter von Vielseitigkeitsreiterin Zara Phillips, wurde von der British Equine Veterinary Association (BEVA) mit einem Preis bedacht, der ihren Einsatz für das Wohlergehen der Pferde würdigen soll.

› mehr
Aktuell  15.09.2014

Paderborn: Katrin Eckermann wieder schwer gestürzt

Die Pechsträhne von Springreiterin Katrin Eckermann reißt nicht ab. Kaum dass sie nach ihrem schweren Sturz im Großen Preis von Aachen wieder im Sattel saß und Turniere reiten konnte, kam es in Paderborn erneut zu einem Unfall.

› mehr
Aktuell  15.09.2014

Neues vom Freiberger Hof in Westfalen: Bouten geht, Hermes kommt

Gut ein Jahr lang war Matthias Bouten nach sieben Jahren Bereitertätigkeit bei Isabell Werth für den Freiberger Hof des Ehepaares Lars und Beatrice Baumgürtel im Einsatz. Nun will Bouten wechseln. Aber auf dem Freiberger Hof hat man bereits Ersatz gefunden.

› mehr
Zucht  15.09.2014

München-Riem: Bayerische Spitzenfohlen v. Franziskus und Dante Weltino

6. Elite-Fohlenauktion Bayern
In München-Riem traf man sich am Samstag zur 6. Bayerischen Elite-Fohlenauktion. Einmal mehr waren es zwei Hengste, die ohnehin als "Fohlenmacher" gelten, die die beiden mit je 11.500 Euro bestbezahlten Talente ins Rennen schickten.

› mehr