Olympia: Bundestrainer Hans Melzer benennt Vielseitigkeitsteam für Tokio

Jung Michael fischerChipmunk FRH

Michael Jung ud Chipmunk, CCI4*-S Luhmühlen 2021 (© Annette Dölger / TGL)

Im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen hat das DOKR die Kandidaten für die Olympischen Spiele in Tokio benannt, die nun noch vom DOSB bestätigt werden müssen.

Neuer Deutscher Meister der Vielseitigkeitsreiter ist Michael Jung mit Chipmunk. Er ist ebenso für Tokio gesetzt wie Silbermedaillengewinnerin Sandra Auffarth auf Viamant du Matz und Bronzegewinnerin Julia Krajewski mit Amnade de B’Néville. Als Ersatzpaar reisen Andreas Dibowski und Corrida mit nach Tokio.

1. Reserve ist Christoph Wahler, 2. Reserve Anna Siemer. Alle gehen mit in Quarantäne, aber wenn nichts unvorhergesehenes passiert, reist Andreas Dibowski mit nach Tokio.

Ein ausführlicher Bericht über die Deutsche Meisterschaft folgt.