Bundeskader Springen 2017 – Neuzugänge im B-Kader

kendra-claricia-brinkop-und-a-la-carte

Kendra Claricia Brinkop und À la Carte, Sieger im U25-Springpokal beim CHIO Aachen 2016. (© Pauline von Hardenberg)

Der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die Springkader für das EM-Jahr 2017 neu zusammengestellt. Guido Klatte Jun., Christopher Kläsener und Angelique Rüsen haben den Sprung in den perspektivischen B-Kader geschafft.

Und so sehen die Kader im EM-Jahr 2017 aus:

A-Kader:

B-Kader (erweiterte Weltspitze):

  • Felix Haßmann (Lienen) mit Horse Gym’s Balzaci und Cayenne,
  • Andreas Kreuzer (Herford) mit Calvilot,
  • Mario Stevens (Molbergen) mit Brooklyn,
  • André Thieme (Plau am See) mit Conthendrix,
  • Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit LB Convall,
  • David Will (Pfungstadt) mit Monodie und Cento du Rouet sowie
  • Holger Wulschner (Klein Belitz) mit BSC Cha Cha und Skipper

B-Kader (perspektivisch):

  • Kendra Claricia Brinkop (Neumünster) mit A la Carte NRW,
  • Christopher Kläsener (Swolgen/NL) mit Zippit,
  • Laura Klaphake (Steinfeld) mit Silverstone G,
  • Guido Klatte jun. (Lastrup) mit Qinghai,
  • Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Carella,
  • Maximilian Lill (Antdorf) mit Capuccino,
  • Kaya Lüthi (Stadtlohn) mit Castello,
  • Marcel Marschall (Altheim) mit Fenia van Klapscheut und Uthopia,
  • Angelique Rüsen (Herborn) mit Dolocia,
  • Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco’s Son und
  • Jana Wargers (Emsdetten) mit Afrah

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.