Sport am Wochenende: Noch mehr Deutsche Meister gesucht

Bildschirmfoto 2018-06-20 um 12.13.53

Sollen die aktuelle Pechsträhne der Springreiter im Nationenpreis beenden: Markus Beerbaum und Cool Hand Luke. (© Toffi)

Eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter geht es für den Nachwuchs in Luhmühlen auf die Geländestrecke. Auch die Para-Reiter ermitteln ihre neuen Titelträger auf nationaler Ebene. Beim Nationenpreis in Rotterdam haben unsere Springreiter Gelegenheit, den aktuellen Abwärtstrend der Mannschaft zu stoppen.

Deutsche Jugendmeisterschaft Vielseitigkeit in Luhmühlen

Schon zum neunten Mal ermittelt der deutsche Buschnachwuchs seine neuen Meister in der Westergellerser Heide. Zuletzt fand die DJM Vielseitigkeit hier 2016 statt. Bei den Junioren gilt unter anderem Calvin Böckmann als heißer Anwärter auf den Titel. Der 17-Jährige war in dieser Saison schon beim Preis der Besten siegreich, sammelt parallel auch im Springsattel fleißig Erfolge. Ebenfalls am Start sind Greta Busacker, Tochter von Ingrid Klimke, sowie Kaya Thomsen, die für die DJM-Wertung auch in den Sattel von Barny steigen wird, Erfolgspferd ihres Vaters Peter Thomsen. Die Vorjahressiegerin bei den Junioren, Emma Brüssau, ist inzwischen vorzeitig ins Junge Reiter-Lager gewechselt. Dort wird sie unter anderem gegen die aktuelle Preis der Besten-Siegerin Hella Meise antreten. In einer international ausgeschriebenen Zwei-Sterne-Kurzprüfung, sowie der offenen Abteilung der Ein-Sterne-Kurzprüfung, stellen außerdem Ingrid Klimke, Peter Thomsen und Andreas Dibowski ihre Nachwuchspferde vor. Los geht es schon morgen Vormittag mit der Dressur der Junioren.

Weitere Informationen unter http://azl.luhmuehlen.de/

 

Deutsche Meisterschaft Para-Dressur und nationales Dressurturnier mit Qualifikation Louisdor-Preis in Gestüt Bonhomme/Werder

Ganz in der Nähe von Berlin werden die Para-Dressurreiter dieses Wochenende wiederholt ihre Deutschen Meister ermitteln. Gleichzeitig findet auf dem malerischen Gestüt Bonhomme das Dressurfestival „Der Ritt um das Goldene Pferd“ statt. Der erfolgreichste Reiter des Turnieres erhählt eine mit Brillianten besetzte goldene Brosche in Form eines Pferdes als Ehrenpreis, daher die Namensgebung. Ausgeschrieben sind zahlreiche Dressurprüfungen bis Grand Prix ****, sowie Qualifikationen für das Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde. Neu ist in diesem Jahr, dass auch eine Qualifikation für den Louisdor-Preis ausgetragen wird. Neben der Größen der Para-Szene, finden sich auch Namen wie Matthias-Alexander Rath, Kristina Bröring-Sprehe oder Nadine Capellmann auf den Starterlisten.

Weitere Informationen unter www.gestuet-bonhomme.de

 

Internationales Offizielles Spring- und Dressurturnier (CSIO5*/U25/CDIO/U25) in Rotterdam/NED

Bisher gab es für Otto Becker angesichts dem bisherigen Abschneiden seiner Reiter bei der Nationenpreis-Serie 2018 wenig Grund zur Euphorie. Über die aktuelle Situation im deutschen Springsport hat uns der Bundestrainer im St.GEORG 7/2018 für eine Interview zu Verfügung gestanden. Das Heft erhalten Sie ab dem 27. Juni im Kiosk. Im niederländischen Rotterdam sollen nun Markus Beerbaum, Marcus Ehning, Laura Klaphake, Philipp Weishaupt und Hans-Dieter Dreher retten, was noch zu retten ist. Das Finale in Barcelona ist nach der Enttäuschung in Sopot am letzten Wochenende nicht unbedingt näher gerückt. Auch die Dressurreiter werden einen Nationenpreis austragen. Anabel Balkenhol, Kathleen Keller und Nationenpreis-Neuling Frederic Wandres vertreten die deutschen Farben.

CSIO: Markus Beerbaum (Thedinghausen); Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Marcus Ehning (Borken); Laura Klaphake (Mühlen-Steinfeld); Philipp Weishaupt (Hörstel)
CSIU25: Enno Klaphake (Mühlen-Steinfeld); Nicola Pohl (Marburg)
CDIO: Anabel Balkenhol (Rosendahl); Kathleen Keller (Appen); Frederic Wandres (Hagen)
CDIU25: Bianca Nowag (Ostbevern)

Weitere Informationen unter www.chio.nl

 

Internationales Fahr-, Spring- und U25-Dressurturnier (CAI3*/CSI2*/CDIU25) in Riesenbeck
Weitere Informationen unter www.riesenbeck-international.com

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Spangenberg
Weitere Informationen unter www.csi-spangenberg.de

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Olomouc/CZE
Andreas Brenner (Neureichenau); Thomas Holz (Emsdetten); Marco Nagel (Ottendorf-Okrilla); Jörne Sprehe (Fürth); Lesley Wulff (Oberndorf)
Weitere Informationen unter www.csiolomouc.cz

 

Internationales Springturnier (CSI3*) in Bonheiden/BEL
Katharina Offel (Bemelen/NED)
Weitere Informationen unter www.jumping-bonheiden.be

 

Internationales Jugend-Dressurturnier (CDIJ/P) in Diepenbeek/BEL
CDIJ: Helena Ernst (Bottrop)
CDIP: Jule Mertins (Geldern)
Weitere Informationen unter www.manegemm.be

 

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*/2*/1*) in Arville/BEL
CIC3*: Michael Jung (Horb); Nils Trebbe (Telgte); Rebecca-Juana Gerken (Rümpel); Sophie Grieger (Ohlstadt); Fabian Held (Massenhausen); Lisa Hemmer (Speyer); Tina Krüger (Eching); Katharina Schedel (Obing); Nina Schultes (Ohlstadt)
CIC2*: Stephanie Böhe (Soderstorf); Michael Jung (Horb); Kai-Steffen Maier (Gesves/BEL); Julia Stiefele (Metzingen)
CIC1*: Stephanie Böhe (Soderstorf); Rebecca-Juana Gerken (Rümpel); Lisa Hemmer (Speyer); Tina Krüger (Eching); Kai Ruggaber (Reutlingen); Nina Schultes (Ohlstadt)
Weitere Informationen unter www.arville.be

 

Internationales Distanzturnier (CEI3*/2*) in Lignieres/FRA
CEI3*: Bernhard Dornsiepen (Balve); Ursula Klingbeil (Buch)
CEI2*: Rebecca Arnold (Nürtingen)
Weitere Informationen unter http://lignieres-endurance.e-monsite.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.