Sport am Wochenende: Wiesbadener Pfingstturnier, Nationenpreis St. Gallen, Global Champions Tour und mehr

Pferdesport,Dressur, Springen, Voltigieren

Dorothee Schneider und Faustus, hier beim Pfingstturnier in Wiesbaden 2018. (© von Korff)

An Pfingsten einen Ausflug zur malerischen Kulisse des Wiesbadener Schlossparks? Das lohnt sich doppelt, denn dieses Jahr findet dort endlich wieder Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssport auf Vier-Sterne-Niveau statt. Im Parcours bilden Global Champions Tour und Nationenpreis die Höhepunkte des Wochenendes.

Internationales Pfingstturnier (CSI4*/CDI4*) mit Louisdor-Preis vom 3. bis 6. Juni in Wiesbaden

Zwei Jahre in Folge musste das Wiesbadener Pfingstturnier abgesagt werden, erst wegen Corona, dann zudem wegen der Folgen des Herpes-Ausbruchs in Valencia. Vier große Touren wurden 2019 demzufolge zum letzten Mal entschieden: Grand Prix Special, Grand Prix Kür, der Große Preis im Springreiten und die kurze Vier-Sterne-Vielseitigkeit. Der dortige Sieger aus 2019, Michael Jung, wird auch dieses Jahr wieder am Start sein. Dieses Mal mit Highlighter, seinem Berufsreiterchampionats-Partner, darüber hinaus auch mit drei Springpferden. Im Parcours gibt es ein Wiedersehen mit Ludger Beerbaum, außerdem die Dagobertshausener Crew, unter anderem auch der in München siegreich gewesene David Will. Er wird auch sein ehemaliges Erfolgspferd C Vier wieder live sehen, denn der Holsteiner Wallach wird mit dem Iren Cian O’Connor an den Start gehen.

Nach ihren glanzvollen Auftritten in Hagen wird Nachwuchs-Grand Prix-Stute Superb unter Isabell Werth auch in Wiesbaden an den Start gehen. Ebenfalls mit von der Partie ist Emilio. Lena Waldmann wird nach ihrem Wechsel in die Selbstständigkeit drei Pferde in der Youngster-Tour präsentieren und für die Große Tour reisen Reitmeister Hubertus Schmidt, Reitmeisterin Dorothee Schneider, Matthias Alexander Rath und viele weitere bekannte Reiter an.

www.pfingstturnier.org

Deutsche Meisterschaften der Zweispänner und Pony-Zweispänner vom 2. bis 6. Juni in Zeiskam

Die ersten Deutschen Meister-Titel des Jahres werden am Wochenende vergeben, und zwar bei den Fahrern! Die Zweispänner und Pony-Zweispänner gehen in Zeiskam an den Start, Titelverteidiger der Zweispänner ist Sandro Koalick.

www.rv-zeiskam.de

AUSLANDSSTARTS

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*-NC) vom 3. bis 6. Juni in St. Gallen/SUI

Ein Fünf-Sterne-Nationenpreis jagt derzeit den nächsten. Am vergangenen Wochenende lief es in Rom nicht so gut mit Platz sieben von zehn für die deutsche Equipe. Dafür holte Deutschlands beste Nationenpreisreiterin des CSIO Rom, Jana Wargers, einen großartigen zweiten Platz im Großen Preis von Rom. Nun geht es für eine ganz andere Mannschaft von Otto Becker in die Schweiz. Dort findet der Nationenpreis mit zwei Umläufen über 1,60 Meter erst am Pfingstmontag statt.

Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen); Marcus Ehning (Borken); Gerrit Nieberg (Sendenhorst); Pia Reich (Bad Bellingen); Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck).
Weitere Informationen unter: www.csio.ch

Internationales Offizielles Jugend-Springturnier (CSIOY/J/Ch/P) vom 31. Mai bis 5. Juni in Zuidwolde/NED
CSIOY: Johanna Beckmann (Löningen); Sönke Fallenberg (Ennigerloh); Emilia Löser (Niederneisen); Henrike Ostermann (Löningen); Matthis Westendarp (Wallenhorst); Einzelreiter: Johann Greve (Rodenwalde); Vicky Venschott (Greven).
CSIOJ: Madlen Boy (Coppenbrügge); Marie Flick (Reher); Mick Haunhorst (Hagen am Teutoburger Wald); Thore Stieper (Hohenaspe); Romy Rosalie Tietje (Osterby); Einzelreiter: Tjade Carstensen (Sollwitt); Magnus Schmidt (Naumburg).
CSIOCh: Vieca Sofie Bade (Braderup); Amy Helfrich (Viernheim); Tippi Heineking (Stolzenau); Jolie Marie Kühner (Hadorf) Carlotta Merschformann (Rosendahl).
CSIOP: Jonna Esser (Wipperfürth); Amy Helfrich (Viernheim); Jolie Marie Kühner (Hadorf); Carlotta Merschformann (Rosendahl).
Weitere Informationen unter: www.chdewolden.nl

Internationales Springturnier (CSI5*-GCT/GCL) vom 2. bis 4. Juni in Cannes/FRA

Mit reichlich Selbstbewusstsein kann Christian Ahlmann nach Cannes an der französischen Mittelmeerküste reisen. Immerhin ritt er seinen Hengst Dominator Z am vergangenen Wochenende vor heimischem Publikum in Hamburg zum Sieg im Großen Preis der Global Champions Tour. Überhaupt läuft es für die Deutschen bisher ja sehr gut diese Saison in der Einzelwertung der GCT. Der bereits zweimal siegreiche Ludger Beerbaum wird jedoch aufgrund seines Starts in Wiesbaden nicht am Start sein, ebenso wenig wie die Siegerin aus Miami, Katrin Eckermann. Aber auch Christian Kukuks Mumbai war am vergangenen Wochenende gut unterwegs, im Großen Preis von Rom. Wir sind gespannt, wie es in Frankreich läuft.

Christian Ahlmann (Marl); Daniel Deusser (Deutschland); Christian Kukuk (Hörstel); Maurice Tebbel (Emsbüren); Richard Vogel (Marburg).
Weitere Informationen unter: www.jumpingcannes.com

Auch interessant

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 2. bis 5. Juni in Cabourg/FRA
Katharina von Essen (Senden).
Weitere Informationen unter: https://grandprix-events.com

Internationales Jugend-Springturnier (CSIJ/Ch) vom 2. bis 6. Juni in Copenhagen/DEN
CSIJ: Charlotte Westphal (Hutzfeld).
CSICh: Hennes Mühlenbeck (Oeversee).
Weitere Informationen unter: www.spr.dk

Internationales Offizielles Jugend-Dressurturnier (CDIOP) vom 2. bis 5. Juni in Ornago/ITA
CDIOP: Sophie Luisa Duen (Bad Oeynhausen); Georgina Kraft (Krefeld); Mia Allegra Lohe (Düsseldorf); Franziska Roth (Stuttgart).
Weitere Informationen unter E-Mail: [email protected]

Internationales Dressurturnier (CDI3*/U25/Y/J) vom 2. bis 5. Juni in Exloo/NED
CDI3*: Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg); Charlotte Rühl (Idstein).
CDIU25: Charlotte Rühl (Idstein).
CDIY: Clara Marie Lampen (Bad Homburg); Lilli Richter (Hanstedt).
CDIJ: Anastasia Rosa Baumgartner (Ostbevern); Victoria Tronnier (Laboe).
Weitere Informationen unter: https://www.hippischcentrumexloo.nl/

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCIP2-S) vom 3. bis 5. Juni in Oudkarspel/NED
Sina Brügger (Ascheberg); Marlene Hayessen (Stauffenberg); Diana Jakovlev (Hamburg); Silva Kelly (Engen); Ella Krueger (Hamburg); Anni Müller (Liebenburg); Friedrich Quast (Bruchhausen-Vilsen); Nell Röming (Barsinghausen); Hannah Schmied (Crinitzberg); Theresa Isabell Welsch (Selm); Emily Johanna Wolfschmitt (Schladen).
Weitere Informationen unter E-Mail: [email protected]

Internationales Fahrturnier (CAI2*-H1) vom 3. bis 6. Juni in St. Margarethen/AUT
Ann-Kathrin Drumm (Großau).
Weitere Informationen unter: https://reiterhof-stueckler.at

Internationales Voltigierturnier (CVI3*/3*Gruppen/J2*/Ch2*2*Gruppen/1*/J1*/Ch1*/J1*/Y U21) vom 4 bis 6. Juni in Stadl Paura/AUT
CVI3* Damen: Jolina Ossenberg-Engels (Altena); Herren: Julian Wilfing (Untermeitingen).
CVI3* Gruppen: Weicht 1 mit Alexandra Müller (Untermeitingen), Laura Seemüller (Bad Wörishofen), Julian Wilfling (Untermeitingen), Sarah Berchthold (Bad Wörishofen), Lisa Reichsigl (Germaringen), Marina Moser (Amberg), Sarah Hertung (Amberg), Sema Hornberg (Marktoberdorf), Jannes Degenhardt (Mauerstetten), Josephina Hindelang (Aufkirch); VV Ingelsberg I mit Annalena de Pellegrini (Forstern), Leon Hüsgen (Neuss), Katharina Gschlößl (Marzling), Sarah Liersch (Planegg), Regina Burgmayr (Kirchseeon), Gregor Klehe (Grasbrunn), Thea Rethmann (Baldham), Antonia Piecha (Pfaffenhofen an der Ilm).
CVIJ2*: Damen: Laura Seemüller (Bad Wörishofen); Sarah Berchtold (Bad Wörishofen); Alisa Koopmann (Altena).
CVICh2*: Damen: Julia Hein (Böhmfeld).
CVI2* Gruppen: Obberland I mit Benedikt Auracher (Oberhaching), Sophie Maug (Otterfing), Paulina Coulon (Otterfing), Lilly Endres (Grünwald), Leonie Hamze (Taufkirchen), Carla Harzer (Holzkirchen).
CVI1*: Damen: Verena Pongratz (München).
CVIY U21: Damen: Ronja Kähler (Stahnsdorf): Herren: Philipp Göppner (Wettstetten).
Weitere Informationen unter: [email protected] und [email protected]

Weitere Turniere (*/**) im Ausland mit deutscher Beteiligung

CSI 2*/1*/YH Grote-Brogel/BEL vom 2. bis 6. Juni; www.breugelhoevemm.be

CSI 2*/1*/YH Lier/BEL vom 2. bis 5. Juni; www.azelhof.be

CSI 2*/1*/YH Zduchovice/CZE vom 1. bis 5. Juni; www.zavody-zduchovice.cz

CEI1* Samorin/SVK vom 3. bis 5. Juni, www.arabianhorsefestival.com